SPENDEN SIE FÜR UNSER JUGENDHAUS!

IBAN DE46 4006 0265 0023 0906 01 / BIC GENODEM1DKM 

(Sie erhalten eine Spendenbescheinigung.) Vielen Dank.

 

 

 

 

 

SPENDEN SIE FÜR UNSER JUGENDHAUS!

IBAN DE46 4006 0265 0023 0906 01 / BIC GENODEM1DKM 

(Sie erhalten eine Spendenbescheinigung.) Vielen Dank.

Überweisungsträger

Einfach Überweisungsträger downloaden

BITTE SPENDEN SIE FÜR
UNSER NEUES JUGENDHAUS!

IBAN DE46 4006 0265 0023 0906 01 

BIC GENODEM1DKM 

(Sie erhalten eine Spendenbescheinigung.) 
Vielen Dank.

Dank Ihres Engagement sind wir schon einen guten Schritt weiter: Wir haben schon ÜBER 1 MIO EUR zusammen! Das bestätigt unseren Auftrag für unsere benediktinische Jugendarbeit im Kloster Nütschau.

Leider fehlt aber noch ein Großteil zur finanziellen Realisierung des ehrgeizigen Projektes. 

 

Bitte helfen Sie uns weiterhin: Mit Ihrem Gebet, Ihren Spenden und Ideen.

DIE PLANUNGEN
DES NEUEN JUGENDHAUSES
LAUFEN AUF HOCHTOUREN

AKTUELLER STAND (Sommer 2021):
Gemeinsam mit der Gemeinde Travenbrück ist der Bebauungsplan in Auftrag gegeben. Eine positive Bauvoranfrage für einen ersten Bauabschnitt ist dem vorausgegangen. Das Ergebnis wird etwas auf sich warten lassen. Bis dahin planen die Mönche gemeinsam mit den Architekten im Detail weiter. So werden gerade die einzelne Gewerke geprüft und die Planungen in Auftrag gegeben.


JETZT DAS NEUE JUGENDHAUS VIRTUELL BESUCHEN:

Erster Bauabschnitt

ERSTER GEPLANTER BAUABSCHNITT

st_josef.jpg
Gesamt-Komplex

GESAMT-KOMPLEX

Bildschirmfoto 2021-08-19 um 10.27.09.png

WERBE- & FOUNDRAISING-AKTIONEN

IMG_9641.HEIC

Unser Freund und Unterstützer Klemens Ortmeyer hat gemeinsam mit dem Künstler und Gestalter Matthias Klose dieses Kalenderblatt gestaltet und produzieren lassen, das wir gerne als Kunstwerk an unsere Spender senden.

KALENDER-PROJEKT 2022 

In einem Foto-Kurs mit dem bekannten Fotografen Klemens Ortmeyer entstanden im Juni 2021mit fünf Jugendlichen ungewöhnliche Impressionen in und um Nütschau.

 

Bildschirmfoto 2021-09-09 um 11.36.01.png
IMG_9176.HEIC
IMG_9144.HEIC
d7344025-b1ed-4687-bcfa-1ac76cb439a8.JPG

 Impressionen aus dem Workshop
 

AUF WUNSCH KÖNNEN BILDER DER JUGENDLICHE (gegen Spende)
IN EINEM PROFESSIONELLEN RAHMEN ZUGESENDET WERDEN.

Bild_1.png
Bild_5.png
Bild_2.png
Bild_6.png
Bild_3.png
Bild_7.png
Bild_4.png
BIld_8.png
Bild_9.png
BIld_11.png
BIld_12.png

Mögen noch viele weitere Menschen
uns mit Ideen und Rat und Tat unterstützen,
damit unser neues Jugendhaus
bald realisiert werden kann.

 

– FEEDBACK ZUR AUSSENDUNG DER KUNSTWERKE –

Bildschirmfoto 2021-09-16 um 14.13.13.png
Bildschirmfoto 2021-09-16 um 14.13.05.png
Bildschirmfoto 2021-09-16 um 14.16.34.png

A-SIDE:
EINE POSTKARTEN-AKTION
FÜR UNSERE WOHLTÄTER

KALENDER-PROJEKT 2021 "HELFENDE HÄNDE"

kalender_3.png
kalender_1.png

KALENDER
"HELFENDE HÄNDE"

DOWNLOADEN.(2 MB)

kalender_2.png
Benefiz_Bilder.png

BENEFIZ-BILDER-AKTION

Unser Jugend-Glaubens-Festival
war ein großer Erfolg (vor Corona)

01_Jugendhaus_outdoor_schubkarre.jpg

Wir brauchen Ihre Spende.

Wir sind schon sehr weit – helfen Sie weiterhin mit und spenden Sie für unser neues Jugendhaus. Wir brauchen noch viel Unterstützung.

Bildschirmfoto 2021-08-17 um 12.04.35.png

Der Konvent der Benediktiner hat entschieden ein neues Jugendhaus zu bauen! Vier Architekturbüros haben ihre Entwürfe in einem Workshopverfahren vorgestellt – das Modell eines Berliner Büros ging als eindeutiger Favorit hervor. Die erste baurechtliche Prüfung ist erfolgt und wurde positiv bescheinigt (Weihnachten 2020). Nun ist der Bebauungsplan mit der Gemeinde Travenbrück in Auftrag geben worden. 

EIN 3D-MODELL DES ENTWURFES WURDE PROGRAMMIERT: 

 

über 740 Engagierte Menschen
haben schon ÜBER 1 MIO EUR
gespendet. Vielen Dank! 

GESCHENKIDEE

So, wie Herr E., der sich zum Geburtstag von seinen Freunden eine Spende für unser neues Jugendhaus hat schenken lassen.

 

Dazu hat er diese schöne Spenden-Box selber gestaltet!

Danke, Herr E. für Ihr Engagement und danke
an Ihre Gäste für ihre Spende.

Oder ein uns sehr verbundenes Ehepaar aus Mölln, Schleswig.Holstein:

Zu ihrer Silberhochzeit hat sich das Jubelpaar Spenden für unser neues Jugendhaus gewünscht. Eine stolze Summekonnte für die Jugendlichen gesammelt werden.

Danke, liebe Waltraud und lieber Ralph!

Jugendarbeit im Kloster Nütschau

Jugendliche in Nütschau – ein bekanntes und beliebtes Bild mit einer langen Tradition. Junge Menschen bekommen hier Impulse für ihre individuelle Gottsuche und ihr Leben. Unser Jugendhaus Sankt Benedikt – direkt gegenüber dem Kloster – bietet Raum für Begegnung, Spiel und Spaß, Austausch über Gott und die Welt, Vertiefung und Ausbau ihres Glaubens als Bestandteil ihres Lebens.

Aufgrund der mangelnden Zukunftsfähigkeit des jetzigen Jugendhauses, Nutzung als solches seit 1976 (Baujahr 1906, Anbau 1994) haben wir uns entschieden ein Haus neu zubauen. Es soll wieder ein bescheidenes, zweckmäßiges, zeitgemäßes Haus für junge Menschen werden: Zum Wohlfühlen und Fortbilden, zur Gemeinschaft-Bildung und Weiterentwicklung der individuellen Persönlichkeit von Jugendlichen – die Vision moderner benediktinischer Jugendarbeit. Dazu ist der Austausch, das methodisches Arbeiten und die Erfahrung von lebendiger Gemeinschaft zentral. Etwas von der Kraft des Ortes in der Begegnung untereinander und mit uns Mönchen sollen die Jugendlichen mit in ihren Alltag nehmen können.

Ein Aufenthalt im neuen und emissionsarmen komplett aus Holz gefertigten Jugendhaus wird zu einem nachhaltigen Erlebnis: In diesem modernen, zeitlosen und großzügigen Gebäude-Komplex, der eine Synergie zwischen dem architektonischen und dem programmatischen Angebot benediktinischer Jugendarbeit aufbaut, schaffen wir Benediktiner Raum für das KOMM + SIEH.

ANZEIGEN-DOWNLOAD
für ihren Pfarrbrief oder Website. 
....und kostenlose PR-Texte und PR-Bilder

Folie1.jpg
Bildschirmfoto 2018-09-25 um 18.42.05.pn

“…weil der Herr oft einem Jüngeren offenbart, was das Bessere ist.”

(Regel des hl. Benedikt 3,3)

JEDER
EURO HILFT 
UNSERER
JUGENDARBEIT


VIELEN DANK!