SPENDEN SIE FÜR UNSER JUGENDHAUS!

IBAN DE46 4006 0265 0023 0906 01 / BIC GENODEM1DKM 

(Sie erhalten eine Spendenbescheinigung.) Vielen Dank.

 

 

 

 

 

SPENDEN SIE FÜR UNSER JUGENDHAUS!

IBAN DE46 4006 0265 0023 0906 01 / BIC GENODEM1DKM 

(Sie erhalten eine Spendenbescheinigung.) Vielen Dank.

BITTE SPENDEN SIE FÜR UNSER NEUES JUGENDHAUS!

IBAN DE46 4006 0265 0023 0906 01   /   BIC GENODEM1DKM 

Sie erhalten eine Spendenbescheinigung. Vielen Dank.

Bildschirmfoto 2022-03-07 um 21.04.42.png
Überweisungsträger

Einfach Überweisungsträger downloaden

Dank Ihres Engagement sind wir schon einen guten Schritt weiter: Wir haben schon knapp 2,8 MIO EUR zusammen!

Davon sind:
1,25 MIO EUR PRIVATSPENDEN, 
1,4 MIO EUR FÖRDERMITTEL VOM ERZBISTUM HAMBURG und 170 TEUR FÖRDERMITTEL VON DER KfW
 


Das bestätigt unseren Auftrag für unsere benediktinische Jugendarbeit im Kloster Nütschau.

 
Zur Zeit laufen noch weitere Anträge bei Stiftungen und Hilfswerken zur weiteren Förderungen.
 
Bitte helfen Sie uns weiterhin:
Mit Ihrem Gebet, Ihren Spenden und Ideen.

juni_22.png

DIE PLANUNGEN
NEHMEN WEITER GESTALT AN:

AKTUELLER STAND (Mai 2022):
Der Bauantrag ist fertig und beim Bauamt eingereicht. Dafür haben in den letzten Wochen viele Menschen geplant, gerechnet, organisiert, verhandelt und gezeichnet. Unterzeichnet hat dann der Prior sämtliche Unterlagen und Anträge. Am 3. Mai haben Br. Lukas und Br. Johannes den Antrag persönlich beim Bauamt in Bad Oldesloe abgegeben. Nun warten wir auf die Genehmigung.

Die Vorarbeiten für die Verlegung des Parkplatzes haben schon begonnen. Einige Bäume wurde schon gefällt – keine Sorge, neue Bäume werden natürlich entsprechend gepflanzt .Hier werden die Erdarbeiten im Herbst 2022 voraussichtlich beginnen. 

Wir halten Sie auf dem Laufenden...

 

Bildschirmfoto 2022-05-06 um 10.05.30.png
Artikel NEUE KIRCHENZEITUNG, HH 26. Juni 2022

ARTIKEL NEUE KIRCHENZEITUNG, ERZBISTUM HAMBURG vom 26. Juni 2022

Folie1.jpg
Bildschirmfoto 2021-12-16 um 08.03.32.png

Holz-Model (Maßstab 1:100)

KOMM + SIEH
Bildschirmfoto 2021-12-16 um 07.58.41.png

WERBE- & FOUNDRAISING-AKTIONEN

KALENDER-PROJEKT 2022 

IMG_9641.HEIC

Kalenderblatt 2022 – ein Kunstprojekt von und mit Klemens Ortmeyer und Matthias Klose und vielen Jugendlichen aus dem Jugendhaus St. Benedikt

In einem Foto-Kurs mit dem bekannten Fotografen Klemens Ortmeyer entstanden im Juni 2021mit fünf Jugendlichen ungewöhnliche Impressionen in und um Nütschau.

 

IMG_9101.HEIC

 Impressionen aus dem Workshop
 

KALENDER 2022
mit allen Feiertagen im 
Kloster Nütschau

DOWNLOADEN (2 MB)

A-SIDE:
EINE POSTKARTEN-AKTION
FÜR UNSERE WOHLTÄTER

KALENDER-PROJEKT 2021 "HELFENDE HÄNDE"

kalender_3.png
kalender_1.png

KALENDER
"HELFENDE HÄNDE"

DOWNLOADEN.(2 MB)

kalender_2.png
Benefiz_Bilder.png

BENEFIZ-BILDER-AKTION

DSC_0282.jpg

Rückblick unseres Jugend-Glaubens-Festivals
(vor Corona)

Bildschirmfoto 2021-12-16 um 08.53.22.png
Bildschirmfoto 2021-08-17 um 12.04.35.png

Der Konvent der Benediktiner hat entschieden ein neues Jugendhaus zu bauen! Vier Architekturbüros haben ihre Entwürfe in einem Workshopverfahren vorgestellt – das Modell eines Berliner Büros ging als eindeutiger Favorit hervor: IMKE WOELK + PARTNER 

EIN HOLZ-MODELL WURDE GEBAUT und

EIN 3D-MODELL DES ENTWURFES WURDE PROGRAMMIERT.

UNSER NEUES JUGENDHAUS NIMMT GESTALT AN!

 

Bildschirmfoto 2022-03-08 um 13.22.50.png

GESCHENKIDEE

GESCHENKIDEE

GESCHENKIDEE

IMG_8571.JPG

So, wie Herr E., der sich zum Geburtstag von seinen Freunden eine Spende für unser neues Jugendhaus hat schenken lassen.

 

Dazu hat er diese schöne Spenden-Box selber gestaltet!

Danke, Herr E. für Ihr Engagement und danke
an Ihre Gäste für ihre Spende.

Oder ein uns sehr verbundenes Ehepaar aus Mölln, Schleswig.Holstein:

Zu ihrer Silberhochzeit hat sich das Jubelpaar Spenden für unser neues Jugendhaus gewünscht. Eine stolze Summe (über 2.500 EUR) konnte für die Jugendlichen gesammelt werden.

Danke, liebe Waltraud und lieber Ralph!

Oder ein Gold-Hochzeits-Paar aus Lübeck.

Über 6.000 EUR an Spenden gingen ein.

Dankeschön!

Jugendarbeit im Kloster Nütschau

Jugendliche in Nütschau – ein bekanntes und beliebtes Bild mit einer langen Tradition. Junge Menschen bekommen hier Impulse für ihre individuelle Gottsuche und ihr Leben. Unser Jugendhaus Sankt Benedikt – direkt gegenüber dem Kloster – bietet Raum für Begegnung, Spiel und Spaß, Austausch über Gott und die Welt, Vertiefung und Ausbau ihres Glaubens als Bestandteil ihres Lebens.

Aufgrund der mangelnden Zukunftsfähigkeit des jetzigen Jugendhauses, Nutzung als solches seit 1976 (Baujahr 1906, Anbau 1994) haben wir uns entschieden ein Haus neu zubauen. Es soll wieder ein bescheidenes, zweckmäßiges, zeitgemäßes Haus für junge Menschen werden: Zum Wohlfühlen und Fortbilden, zur Gemeinschaft-Bildung und Weiterentwicklung der individuellen Persönlichkeit von Jugendlichen – die Vision moderner benediktinischer Jugendarbeit. Dazu ist der Austausch, das methodisches Arbeiten und die Erfahrung von lebendiger Gemeinschaft zentral. Etwas von der Kraft des Ortes in der Begegnung untereinander und mit uns Mönchen sollen die Jugendlichen mit in ihren Alltag nehmen können.

Ein Aufenthalt im neuen und emissionsarmen komplett aus Holz gefertigten Jugendhaus wird zu einem nachhaltigen Erlebnis: In diesem modernen, zeitlosen und großzügigen Gebäude-Komplex, der eine Synergie zwischen dem architektonischen und dem programmatischen Angebot benediktinischer Jugendarbeit aufbaut, schaffen wir Benediktiner Raum für das KOMM + SIEH.

Bildschirmfoto 2021-08-07 um 10.22.29.png

ANZEIGEN-DOWNLOAD
für ihren Pfarrbrief oder Website. 

AZ_Franzi.jpg
AZ_Modell.jpg
Bildschirmfoto 2018-09-25 um 18.42.05.pn

“…weil der Herr oft einem Jüngeren offenbart, was das Bessere ist.”

(Regel des hl. Benedikt 3,3)

JEDER
EURO HILFT 
UNSERER
JUGENDARBEIT


VIELEN DANK!